20140809Lichtemomente1129

Bonn zu Fuß: Graurheindorf

August 21, 2014 von bonnentdecken - 11 Kommentare

Da ich mich nicht in allen Stadtteilen Bonns so gut auskenne, lass ich mich gerne rumführen. Heute begleitet mich Sascha Foerster von bonnerblogs.de und zeigt mir seinen Stadtteil „Graurheindorf“.

20140809Lichtemomente1123

Graurheindorf – wo liegt das noch einmal?

Wenn man über Beuel, die Südstadt, Endenich redet, weiß jeder sofort Bescheid. Aber Graurheindorf, hmm…wo liegt das denn noch einmal? Dabei liegt Graurheindorf ganz idyllisch direkt am Rhein im Bonner Norden und hat wie der Name sagt eine noch dörfliche Struktur. Die Architektur ist eher gemischt – ehemalige Bauernhöfe, Fachwerkhäuser und moderne Ein- oder Mehrfamilienhäuser. Was fehlt ist ein zentraler Platz. Es gibt ein paar wenige Cafès/Restaurants und einen Kirchplatz, aber alles etwas verstreut. Ein neuer Dorfplatz ist allerdings in Planung.  (siehe Arrtikel GA) Irgendwie ist Graurheindorf ganz nett, mit viel Grün dazwischen und etwas verwunschen.

Bonn - Graurheindorf 01

Der Rundweg

Ich bin heute mit dem Rad unterwegs und erreiche Graurheindorf bequem am Rhein.   Hinter der Friedrich-Ebert-Brücke beginnt der Stadtteil. Am Hafen muss man kurz den Rhein verlassen um das Hafengebiet zu umfahren. Hier kommt man an dem imposantesten Gebäude Graurheindorfs vorbei, die Auermühle aus dem Jahr 1927.   Der Neubau für das angrenzende Gebäude ist noch im Bau und nicht ganz unumstritten.

Bonn - Graurheindorf Auermühle

Hier parke ich mein Rad und laufe mit Sascha zu Fuß weiter. Wir starten an der Kajüte Iberica.

Bonn-Graurheindorf-Uferpromenade2

Ab hier gehen wir am Rhein entlang, wo man eine Vorliebe für Zahlen zu haben scheint. Ist das eine Rechenaufgabe?

Bonn-Graurheindorf-Uferpromenade-zahlen

An der Rheinfähre Mondorf gibt es jetzt auch einen Kiosk mit kleinen Cafè. (Artikel im GA) Diese Stelle ist Teil eines Landschaftsprojektes „Grünes C“ – ein gut gemeintes Projekt, was meiner Meinung nach übertrieben teuer umgesetzt wurde. Das hätte man schöner und günstiger Umsetzen können.

Bonn-Graurheindorf-Uferpromenade-Rheinfähre_Mondorf

Bei guten Wetter steht hier meist auch der Eiswagen „Eis Sepp“, hier bekommt man Speiseeis aus dritter –nicht italienischer- Generation aus Graurheindorf.

Bonn-Graurheindorf-Uferpromenade-EisSepp

Hier wandern wir durch Wiesen und Felder zurück ins Dorfzentrum, zum ehemaligen Zisterzienserkloster. Graurheindorf erhielt übrigens den Ortsbeinamen „Grau“ in Anlehnung an die graue Ordenstracht der Zisterzienserinnen. Direkt nebenan ist die Pfarrkirche St. Margareta. Hier ist eigentlich ein ganz schöner Platz, der aber leider als Parkfläche benutzt wird.

Bonn-Graurheindorf-Kloster

Am Rheindorfer Bach führt uns der Weg zur Graurheindorfer Burg. Leider wurde die Burg zerstört und 1755 in ihrer heutigen Form als Herrenhaus wiedererrichtet. Sie befindet sich in Privatbesitz und kann deswegen nicht besichtigt werden.

Bonn-Graurheindorf-Burg

Wenn man die Straße weitergeht gelangt man zum Haus Müllestumpe, über das ich in einem gesonderten Artikel berichten werde. Hier könnte man gut eine Verschnaufpause machen und die Reste eines der letzten Auerberger Windmühlen sehen. Wir ziehen aber weiter durch Obstwiesen und Kleingärten. Zum Teil sehen die Gärten sehr verlassen und vernachlässigt aus, aber gerade das macht den Ort verwunschen und sympathisch.

Der Blog

Nun möchte ich Euch noch Sascha Foerster vorstellen. Wenn man sich fragt wie viele Blogger es in Bonn gibt? Dann fragt man am besten Sascha oder schaut auf seine Aggregator-Website BonnerBlogs.de. Kristine hat das in einem Artikel schon wunderbar zusammen gefasst, was das Besondere an dieser Website ist.  Und HIER beschreibt Sascha selbst wie er auf die Idee gekommen ist und wie er das Projekt umgesetzt hat. Lieber Sascha, ich Danke Dir für den schönen Rundgang und dein tolles Engagement für die Bonner Bloggerszene!.

Bilder

Weitere Bilder HIER bei Flickr
Fotos von Solarworld/Auermühle bei www.bilderbuch-bonn.de

Links

www.bonn-graurheindorf.de Stadtteil-Website Graurheindorf

www.rheinfaehre-mondorf.de Website der Rheinfähre Mondorf
www.general-anzeiger-bonn.de (Artikel über den neuen Bereich bei der Mondorfer Fähre)
www.bonn.de (über das Landschaftsprojekt Grünes C)
www.gruenes-c.de
www.muellestumpe.de Website vom Haus Müllestumpe (Restaurant/Hotel/Kurse)

wikipedia.org/wiki/Auermuehle
wikipedia.org/wiki/Burg_Graurheindorf

 Karte

Bildschirmfoto 2014-08-20 um 17.46.12