Dauerhafte Gärten von „meine ernte“ in Bornheim

März 30, 2020 von Diana Scheffen - Keine Kommentare

Ab diesem Jahr bietet „meine ernte“ auch einige dauerhafte Gärten an. Sie befinden sich hinter den Mietgärten in Bornheim bei Bonn und sind jeweils 100 qm groß. Im Gegensatz zu den Mietgärten werden die dauerhaften Gärten von „meine ernte“ nicht bepflanzt; jeder darf sich bei der Bepflanzung kreativ ausleben und ganz nach persönlichen Vorlieben sein Beet bestücken. Dieses Angebot bietet also die Möglichkeit, auch Wintergemüse oder mehrjährige Sorten anzubauen. Eine ökologische Grunddüngung in 2020 ist inklusive und die Wasserversorgung während der Mietgarten-Saison von Mai bis Oktober gesichert. Die Gartengeräte der Mietgärten dürfen ebenfalls mitbenutzt werden. Der Preis beträgt 199 Euro pro Jahr.

Die dauerhaften Gärten kann man nur per E-Mail buchen. Mehr Informationen unter: https://www.meine-ernte.de/garten-in-bornheim-mieten/


20160613lichtemomente-1604

Diana-Isabel Scheffen wurde in Bonn geboren, hat in Bonn studiert und arbeitet seit ihrem Studienabschluss in – richtig geraten – Bonn. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit verfasst sie Essays und Geschichten. Sie ist Mitautorin des Stadtführers “Endlich Bonn!”. Bei der 2. Auflage, erschienen im Februar 2016, war sie für die redaktionelle Überarbeitung und Aktualisierung zuständig. Im November 2017 ist ihr Buch “Das Lehrer-Kochbuch: … damit der Gang zur Tafel wieder Spaß macht”, das sie zusammen mit Andrea Tuschka geschrieben hat, erschienen.